50 wunderbare Bibelverse über Mut in Zeiten der Angst

Kalorienrechner

Contents

In Zeiten der Angst und Unsicherheit kann es schwierig sein, Mut zu finden. Doch die Bibel ist voll von wunderbaren Versen, die uns Hoffnung und Mut geben. In diesem Artikel werden wir betrachten. Diese Verse werden uns helfen, die Kraft der Hoffnung und die Kraft des Glaubens zu erkennen.

50 wunderbare Bibelverse über Mut in Zeiten der Angst

1. Psalm 27:14

„Warte auf den Herrn; sei getrost und unverzagt; ja, warte auf den Herrn!“



Bibelverse über Mut

2. Psalm 31:24

„Sei getrost und unverzagt, alle meine Hoffnungen setze auf den Herrn!“

Bibelverse über Mut

3. Psalm 46:1-2

„Gott ist unsere Zuflucht und Stärke, eine Hilfe in den großen Nöten, die uns getroffen haben. Darum fürchten wir uns nicht, obwohl die Erde sich auflöst und die Berge ins Meer versinken.“

Bibelverse über Mut

4. Psalm 56:3-4

„Wenn ich fürchte, so vertraue ich auf dich. Ich lobe den Herrn, den ich fürchte, und ich vertraue auf sein Wort.“

5. Psalm 118:6

„Der Herr ist mit mir; ich fürchte mich nicht. Was können mir Menschen antun?“

In Zeiten der Angst und Unsicherheit kann es schwierig sein, Mut zu finden. Glücklicherweise gibt es viele wunderbare Bibelverse, die uns helfen, Mut zu finden. Hier sind 50 wunderbare Bibelverse über Mut in Zeiten der Angst: 50 wunderbare Bibelverse über Mut in Zeiten der Angst . Diese Verse können uns helfen, uns in schwierigen Zeiten zu ermutigen und uns Hoffnung zu geben. Wenn Sie sich auch über andere Themen informieren möchten, können Sie sich auch verletzt sprüche gebrochenes herz traurigkeit oder beste universitäten usa ansehen.

6. Jesaja 41:10

„Fürchte dich nicht, denn ich bin bei dir; weiche nicht, denn ich bin dein Gott. Ich stärke dich, ich helfe dir auch, ich halte dich durch die rechte Hand meiner Gerechtigkeit.“

7. Jesaja 43:1-2

„Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein! Wenn du durch Wasser gehst, ich bin bei dir, und durch Ströme, sie werden dich nicht überschwemmen; wenn du durch Feuer gehst, wirst du nicht verbrennen, und die Flamme wird dich nicht versengen.“

8. Jesaja 54:4

„Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir; ich will deine Nachkommen aus der Ferne herbeiführen und deine Kinder aus dem Land ihrer Gefangenschaft.“

9. Jeremia 1:8

„Fürchte dich nicht vor ihnen; denn ich bin bei dir, um dich zu retten, spricht der Herr.“

10. Matthäus 10:31

„Fürchtet euch also nicht; denn ihr seid mehr wert als viele Spatzen.“

11. Johannes 14:27

„Friede lasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch; nicht gebe ich euch, wie die Welt gibt. Fürchtet euch nicht!“

12. Römer 8:15

„Denn ihr habt nicht einen Geist der Knechtschaft empfangen, dass ihr wieder in Furcht lebt; sondern ihr habt einen Geist der Kindschaft empfangen, in dem wir rufen: Abba, Vater!“

13. Römer 8:31

„Was sollen wir nun sagen zu diesen Dingen? Wenn Gott für uns ist, wer kann wider uns sein?“

14. Römer 8:38-39

„Denn ich bin gewiss, dass weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch irgendeine andere Kreatur uns scheiden kann von der Liebe Gottes, die in Christus Jesus ist, unserem Herrn.“

15. 2. Korinther 4:8-9

„Wir sind bedrängt von allen Seiten, aber nicht erdrückt; ratlos, aber nicht verzweifelt; verfolgt, aber nicht verlassen; niedergeschlagen, aber nicht vernichtet.“

16. 2. Korinther 5:7

„Denn wir wandeln im Glauben und nicht im Schauen.“

17. 2. Timotheus 1:7

„Denn Gott hat uns nicht einen Geist der Furcht gegeben, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“

18. Hebräer 13:6

„So lassen wir uns also sagen: Der Herr ist mein Helfer; ich werde mich nicht fürchten. Was kann mir ein Mensch tun?“

19. Jakobus 1:12

„Gelobt sei der Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.“

20. 1. Petrus 5:7

„Werft alle eure Sorge auf ihn; denn er sorgt für euch.“

21. 1. Johannes 4:18

„Es ist keine Furcht in der Liebe; sondern die vollkommene Liebe treibt die Furcht aus, denn die Furcht hat mit Strafe zu tun. Wer sich fürchtet, ist nicht vollkommen in der Liebe.“

22. Psalm 23:4

„Auch wenn ich durch einen finsteren Talweg gehe, fürchte ich kein Unheil; denn du bist bei mir, dein Stecken und dein Stab trösten mich.“

23. Psalm 27:1

„Der Herr ist mein Licht und mein Heil; vor wem sollte ich mich fürchten? Der Herr ist die Stärke meines Lebens; vor wem sollte ich mich entsetzen?“

24. Psalm 34:4

„Ich suche den Herrn und er antwortet mir; er befreit mich aus aller meiner Furcht.“

25. Psalm 46:10

„Sei still und erkenne, dass ich Gott bin; ich werde erhöht unter den Völkern, ich werde erhöht auf der Erde.“

26. Psalm 56:11

„In Gott habe ich meine Zuversicht gesetzt; ich will nicht fürchten, was mir ein Mensch antun kann.“

27. Psalm 91:5-6

„Du brauchst dich nicht vor den Pfeilen des Bösen zu fürchten, und vor dem Tag der Sünde brauchst du dich nicht zu entsetzen. Ob du dich auch niederlegst unter die Adler, so wird dich doch dein Schlaf sicher machen.“

28. Psalm 112:7

„Er fürchtet sich nicht vor bösen Gerüchten; sein Herz ist getrost, er vertraut auf den Herrn.“

29. Jesaja 12:2

„Siehe, Gott ist mein Heil; ich will mich nicht fürchten; denn der Herr, der HERR, ist meine Stärke und mein Lied; er ist mir zum Heil geworden.“

30. Jesaja 35:4

„Sagt denen, die sich fürchten: Seid getrost, fürchtet euch nicht! Siehe, euer Gott kommt mit Vergeltung, mit Gottes Lohn kommt er, er selbst wird euch retten.“

31. Jesaja 41:13

„Denn ich, der Herr, dein Gott, halte deine rechte Hand; ich sage dir: Fürchte dich nicht, ich helfe dir.“

32. Jesaja 43:5

„Fürchte dich nicht, denn ich bin mit dir; ich will deine Nachkommen aus der Ferne herbeiführen und deine Kinder aus dem Land ihrer Gefangenschaft.“

33. Jesaja 54:14

„Du sollst dich nicht fürchten; denn ich bin bei dir; ich will deine Nachkommen aus der Ferne herbeiführen und deine Kinder aus dem Land ihrer Gefangenschaft.“

34. Jesaja 57:15

„Denn so spricht der Höchste, der ewig ist, dessen Name heilig ist: Ich wohne in der Höhe und in der Heiligkeit, und bei denen, die ein zerschl