10 bemerkenswerte Unterschiede zwischen DNA und RNA im Jahr 2021

Kalorienrechner

Contents

DNA und RNA sind beide wichtige Moleküle, die in allen lebenden Organismen vorkommen. Obwohl sie ähnliche Funktionen haben, gibt es einige wichtige Unterschiede zwischen ihnen. Im Jahr 2021 gibt es 10 bemerkenswerte Unterschiede zwischen DNA und RNA, die wir hier erklären werden.

10 Bemerkenswerte Unterschiede zwischen DNA und RNA

1. Struktur

DNA besteht aus zwei Strängen, die sich in einer Doppelhelixform überlappen. RNA besteht jedoch nur aus einem Strang. DNA ist auch länger als RNA und hat eine größere Anzahl von Basenpaaren.



RNA

2. Funktion

DNA ist das Molekül, das die genetische Information speichert und überträgt. RNA hingegen ist das Molekül, das die genetische Information in Proteine übersetzt.

3. Replikation

DNA kann sich selbst replizieren, während RNA nicht in der Lage ist, sich selbst zu replizieren. RNA muss von DNA repliziert werden, um sich zu vermehren.

Es gibt 10 bemerkenswerte Unterschiede zwischen DNA und RNA im Jahr 2021. DNA ist ein doppelsträngiges Molekül, das die genetische Information eines Organismus enthält, während RNA ein einzelsträngiges Molekül ist, das für die Übersetzung der DNA-Information in Proteine verantwortlich ist. DNA ist stabiler als RNA und kann sich über lange Zeiträume hinweg bewahren, während RNA schnell abgebaut wird. DNA ist auch größer als RNA und enthält mehr Informationen. DNA ist auch nicht an die Synthese von Proteinen beteiligt, während RNA an der Synthese von Proteinen beteiligt ist. Außerdem ist DNA nicht an der Regulation von Genen beteiligt, während RNA an der Regulation von Genen beteiligt ist. Zu guter Letzt ist DNA nicht an der Übertragung von Informationen beteiligt, während RNA an der Übertragung von Informationen beteiligt ist. Um mehr über diese Unterschiede zu erfahren, können Sie cooler haarschnitt männer und abschiedsgedichte für freunde lesen.

4. Basenpaare

DNA enthält vier verschiedene Basenpaare: Adenin-Thymin, Cytosin-Guanin. RNA enthält jedoch nur drei Basenpaare: Adenin-Uracil, Cytosin-Guanin.

5. Länge

DNA ist länger als RNA. DNA-Stränge können mehrere tausend Basenpaare enthalten, während RNA-Stränge nur einige hundert Basenpaare enthalten.

6. Verteilung

DNA ist in den Zellkernen aller lebenden Organismen vorhanden, während RNA in den Zellkernen und Zellorganellen vorhanden ist.

7. Art der Verbindung

DNA-Stränge sind durch Hydrogenbindungen miteinander verbunden, während RNA-Stränge durch Hydrogen- und Wasserstoffbrückenbindungen miteinander verbunden sind.

8. Verhalten bei Säure

DNA ist resistenter gegen Säure als RNA. RNA ist anfälliger für Säure und kann leicht zerstört werden.

9. Verhalten bei Hitze

DNA ist stabiler als RNA bei hohen Temperaturen. RNA ist anfälliger für Hitze und kann leicht zerstört werden.

10. Verhalten bei Enzymen

DNA ist resistenter gegen Enzyme als RNA. RNA ist anfälliger für Enzyme und kann leicht zerstört werden.

Fazit

DNA und RNA sind beide wichtige Moleküle, die in allen lebenden Organismen vorkommen. Obwohl sie ähnliche Funktionen haben, gibt es einige wichtige Unterschiede zwischen ihnen. Im Jahr 2021 gibt es 10 bemerkenswerte Unterschiede zwischen DNA und RNA, die wir hier erklärt haben. Dazu gehören Unterschiede in Bezug auf Struktur, Funktion, Replikation, Basenpaare, Länge, Verteilung, Art der Verbindung, Verhalten bei Säure, Hitze und Enzymen.

FAQ

  • Q: Was ist der Unterschied zwischen DNA und RNA?
    A: Der wichtigste Unterschied zwischen DNA und RNA ist, dass DNA zwei Stränge hat, die sich in einer Doppelhelixform überlappen, während RNA nur einen Strang hat. DNA speichert und überträgt die genetische Information, während RNA die genetische Information in Proteine übersetzt.
  • Q: Wie unterscheiden sich DNA und RNA in Bezug auf Replikation?
    A: DNA kann sich selbst replizieren, während RNA nicht in der Lage ist, sich selbst zu replizieren. RNA muss von DNA repliziert werden, um sich zu vermehren.
  • Q: Wie unterscheiden sich DNA und RNA in Bezug auf Basenpaare?
    A: DNA enthält vier verschiedene Basenpaare: Adenin-Thymin, Cytosin-Guanin. RNA enthält jedoch nur drei Basenpaare: Adenin-Uracil, Cytosin-Guanin.

Vergleichstabelle

DNA RNA
Zwei Stränge Ein Strang
Speichert und überträgt genetische Information Übersetzt genetische Information in Proteine
Kann sich selbst replizieren Kann nicht selbst replizieren
Vier Basenpaare Drei Basenpaare
Länger als RNA Kürzer als DNA
In Zellkernen vorhanden In Zellkernen und Zellorganellen vorhanden
Verbindung durch Hydrogenbindungen Verbindung durch Hydrogen- und Wasserstoffbrückenbindungen
Resistenter gegen Säure Anfälliger für Säure
Stabiler bei hohen Temperaturen Anfälliger für Hitze
Resistenter gegen Enzyme Anfälliger für Enzyme

Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen DNA und RNA finden Sie auf den folgenden Websites: NCBI , Genome.gov und Khan Academy .

DNA und RNA sind beide wichtige Moleküle, die in allen lebenden Organismen vorkommen. Obwohl sie ähnliche Funktionen haben, gibt es einige wichtige Unterschiede zwischen ihnen. Im Jahr 2021 gibt es 10 bemerkenswerte Unterschiede zwischen DNA und RNA, die wir hier erklärt haben. Diese Unterschiede betreffen Struktur, Funktion, Replikation, Basenpaare, Länge, Verteilung, Art der Verbindung, Verhalten bei Säure, Hitze und Enzymen.