Reiseplanung

Visa verlängern in Sri Lanka – So wird’s gemacht

Visa Verlängerung Sri Lanka

In kaum einem Land ist es derart einfach eine Aufenthaltsbewilligung zu erlangen, wie in Sri Lanka. Ausschliesslich ein bisschen Papierkrieg ist dabei nötig.

Achte auf diese einfachen Tipps und du hast keine Probleme.

Erstes Visa beantragen

Am besten du beschaffst dir das Visa vor deiner Ankunft über ihre offizielle Site. Folge den Schritten, bezahl mit Kreditkarte und 24 Stunden Später erhältst du die Bestätigung per E-Mail.

Falls du diese nicht erhältst, kannst du auf der selben Site anhand deiner Passnummer den aktuellen Status abfragen.

Die Bestätigung solltest du ausdrucken, um sie nötigenfalls bei deiner Ankunft vorzuzeigen.

Notfalls kannst du alles vor Ort machen. Bezahlen musst du dies mit einer Gebühr und ein paar Stunden anstehen.

Visa Verlängerung in Sri Lanka

Dein erstes Visa ist 30 Tage gültig. Willst du es verlängern, solltest du dies während dieser Zeit tun.

Das Visa wird dir ausschliesslich in Colombo verlängert, das Büro dazu, welches du besuchen musst, ist hier. Wenn du also bereits weisst, dass du länger bleiben willst, kannst du dies direkt bei deiner Ankunft erledigen, wenn du dich sowieso in der Stadt aufhältst.

Das Gebäude für die Verlängerung wirst du nicht finden, also am besten per Tuk-Tuk.

Für die Verlängerung brauchst du drei Dinge:

  • Passfoto
  • Ticket für die Ausreise
  • Pass

Hast du alles, gehst du, sobald dich das Dreirad ausgespuckt hat, in den dritten Stock. Am Eingang nimmst du das Formular und fragst nach einer Nummer. Jetzt alles ausfüllen und warten, bis deine Nummer aufgerufen wird. Anschliessend klappt innerhalb von 3 Stunden alles wie von selbst. Kosten ca. 25 Franken.

Extra Tipps für den reibungslosen Ablauf

  • Erste Formulare erhältst du ab 08:30 Uhr. Je später du kommst, desto mehr Wartezeit.
  • Passfoto kannst du im untersten Stock des Gebäudes machen, ist ziemlich amüsant.
  • Hast du nicht so viel Zeit, organisiere jemanden, der dir dabei hilft. Das kannst du beim Eingang tun. Er wird jemanden bestechen, der jemanden besticht, der den besticht, welcher den Stempel in deinen Pass setzt. Du bezahlst. Uns hat das umgerechnet etwa 5-10 Schweizer Franken gekostet und 3.5 Stunden Wartezeit gespart.
  • Hast du kein Flugticket, kannst du im untersten Stock einen Flug bei mehreren Fluggesellschaften buchen. Wenn du nach der Erneuerung runter kommst, kannst du den Flug wieder annullieren.
  • Willst du das nicht, bestichst du den, welcher einen besticht… du kennst das Spiel. Bei uns war das im oben genannten Bestechungspreis inbegriffen.
  • Du musst angeben, wie viel Geld du ins Land gebracht hast und wie viel du per Kreditkarte ausgegeben hast. Wir haben da nichts angegeben. Hat geklappt. Begründung siehe Punkt 3 und 4.
  • Eine Verlängerung um 2-4 Monate ist kein Problem.

15 Kommentare

  1. Pinkback: Wochenrückblick 15/2013 | Kristine Honig

  2. Hallo Simon
    Bin nächstes Jahr auch in Sri Lanka. Genial wie ihr das beschreibt. Klingt sogar noch spassig, mal auf ein Visum zu warten ;-)
    Danke für den Tipp.
    LG Marco

    • Hi Marco,

      Vielen Dank für deinen Besuch.
      Ach, wie ich dich beneide! Sri Lanka ist einfach traumhaft!!!

      Ja, spassig ist es, falls du genügend Zeit mitbringst, auf jeden Fall.

      Beste Grüsse aus Mexiko.
      Simon

  3. Hallo! Zwar brauche ich deinen Tipp zum Visum erst jetzt, doch mich interessiert es, wie du das mit dem Einreise-Ticket gemacht hast. Bei der Einreise brauchst du doch ein gültiges Ausreise-Ticket, was doch bestimmt für vor bzw. spätestens bei Ablauf der ersten 30 Tage sein sollte … wie bist du hier vorgegangen? Hattest du schon dein Ausreiseticket für einen späteren Zeitraum datiert oder bei Antrag dann einfach umgebucht? Also 2 Ausreisetickets.

    Danke für deine Hilfe!

    Viele Grüße
    Sabine

    • Hallo Sabine

      Vielen lieben Dank für deinen Besuch auf unserem Blog.

      Das mit den Ausreisetickets ist leider immer wieder ein Thema. Je nach dem, wo du dich momentan befindest, kannst du einfach in ein Reisebüro gehen und einen Flug buchen, diesen direkt wieder stornieren. Das reicht dann schon als Beleg.

      Dafür bezahlst du meist eine Stornierungsgebühr.

      Eine alternative Möglichkeit ist, du buchst den allerbilligsten Flug, den du finden kannst aus dem Land (wahrscheinlich nach Indien) und lässt in einfach verfallen.

      Ich hoffe, das hilft dir weiter. Ansonsten melde dich einfach gerne wieder.

      Ganz liebe Grüsse, Simon

  4. Hallo Simon,
    wie verhält es sich denn mit der Adresse? Muss man nicht, wenn man das Visum verlängert, einen Wohnsitz (Aufenthaltsort) angeben?
    Liebe Grüße,
    Julia

  5. Hallo Simon!

    Danke für die hilfreichen Tipps. Kannst du nur noch die Adresse verraten, wo diese Stelle ist, wo man das Visum verlängert? Oder was soll ich dem Tuk tuk Fahrer denn sagen?

  6. Pinkback: Sri Lanka Visum online beantragen – Anleitung

  7. Pinkback: Fern- & Weltreise FAQ für Backpacker: Häufige Reisefragen und Antworten.

  8. Hi Simon,

    ich habe auf jeden Fall die Erfahrung gemacht dass man so früh wie möglich dort sein sollte. Die Anträge für ein Visum werden nämlich angeblich nur bis 14 Uhr angenommen, und alles, was danach kommt wird dann erst am nächsten Tag wieder bearbeitet. Singhalesisches Beamtentum eben.
    Liebe Grüße
    Shirani

  9. Hi Simon,

    ich habe gerade gestern mein Visum um 2 Monate verlängert. So wie es aussieht hat es einige Änderungen gegeben. Wenn man an die unter von dir im Link http://www.immigrationlanka.com/contact-6.html erwähnten Stelle geht, geht es sogar noch einfacher als es bei euch der Fall war. Es dauert aber ein wenig länger. Ihr müsst einfach den Zug bis Kollupitiya (2 oder 3 Haltestellen von Colombo Fort entfernt) nehmen, dann links die Strasse hoch laufen und bei der ersten Kreuzung gleich rechts. Auf dem Weg zum Büro gibt es ein Fotogeschäft wo man für 400 Rupien 6 Passbilder machen kann. Nach geschätzten 200-300 Meter ist dann das Büro im gleichen Gebäude wie Western Union zu finden. Es ist kein Büro mit 3 Stockwerken sondern ein kleines Büro. Es öffnet aktuell um 8 Uhr. Ausser mir waren um 9 Uhr keine anderen Leute dort. Musste vor Ort nicht mal ein Rückflugticket vorzeigen oder irgendwelche Infos betreff Geld angeben. Nur Pass und ein Passfoto. Kostenpunkt 7500 Rupies (ca. 50 Franken). inklusive 3500 Rupies „Bearbeitungsgebühren“, ich vermute mal das sind dann die nötigen Bestechungsgelder ;-). Kurz nach 16.00 Uhr konnte ich meinen Pass wieder abholen. Das ganze beantragen hat nicht mal 5 Minuten gedauert und die Zeit nachher kann gut mit Shopping oder Kaffee überbrückt werden. Ich empfehle das ganze am morgen früh zu beantragen, ansonsten besteht die Gefahr das man das Visum erst am andern Tag abholen kann.

    Gruss aus Sri Lanka

  10. Hi,
    ich verlängere meinen 30-Tage-Aufenthalt um genau 11 Tage. Muss ich trotzdem den Aufwand der Verlängerung auf mich nehmen? Was passiert, wenn ich es nicht tue?

    Danke für den Rat!

    LG Henny

    • Hallo Henny, ich persönlich würde dir raten das ganze Prozedere durchzuspielen, falls du’s nicht schon gemacht hast. Ich glaube es ist allgemein keine gute Idee mehr als 1-2 Tage ohne gültigem Visum in einem fremden Land zu bleiben. Das gilt nicht nur für Sri Lanka. So wie ich es einschätze würdest du zwar ausreisen können, müsstest aber wohl eine Strafe und/oder Bestechungsgeld zahlen. Und diese Kosten sind meist höher als die Visumsverlängerung (gehe von mindestens 150 Dollar aus). Im schlimmsten Fall könntest du aber auch verhaftet und direkt ausgeschafft werden und nachher nie mehr ins Land einreisen dürfen. Kleiner Zusatz. So wie es aussieht kann man weiterhin beide Varianten, also die von Simon beschriebene oder die die ich gewählt habe machen um das Visum zu verlängern. Wobei meine Art der Verlängerung nun wohl die für Touristen übliche Version ist. Man möchte den Touristen nicht unbedingt das Sri Lankische Behördentum zeigen. Weitere Infos findest du sonst auch unter http://www.immigrationlanka.com/Info-2-15.html#link_73.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.