Schweiz

Rendez-vous Bundesplatz, das Wunder von Bern!

bundeshaus Bern rendez-vous auf dem bundesplatz mit um die Weltreise

Unsere Reisen sind bislang bescheiden geworden. 2014, nachdem wir mit Mexiko, Guatemala, Florida und Kopenhagen vorübergehend unsere Weltreise beendeten, stolperten wir nur nach Griechenland, Italien oder bald Richtung Deutschland über die Grenze. Das wird nicht Ewig so bleiben, aber momentan müssen wir uns beschränken.

Die Beschränkungen bergen glücklicherweise Vorteile. Einer davon ist, das eigene Land neu zu entdecken.

In dem Fall liegt die eindrücklichen Sehenswürdigkeit direkt vor unserer Haustüre in Bern.

Rendez-Vous Bundesplatz in Bern, eine einmalige Lichtshow

Bereits zum vierten Mal wird das Bundeshaus in Bern im November mit Lichtern befeuert und als 60 Meter hohe Leinwand misbraucht.

Jetzt sind wir in der Schweiz und konnten das Spektakel endlich besuchen.

Wieso ist das Rendez-Vous in Bern so einmalig?

Ist die Schweiz oft bünzlig und bescheiden, gibt sie sich beim Rendez-Vous Bundesplatz in Bern grossspurig, laut und humorvoll.

Nicht in vielen Ländern weltweit ist es möglich, das Regierungsgebeutde von Kindern bemalen, Jahrhunderte Alte Säulen als Bass-Booster umzufunktionieren und ein Paar erotisch tanzen zu lassen. Zugegeben, alles nur Licht, aber trotzdem erfrischend unkompliziert und offen.

Das Thema „Zeit zum Träumen – Zeit für den Moment“ regt zusätzlich hoffentlich zum Nachdenken an.

Fazit: Das MUSST sehen!

Du kommst aus Österreich, Deutschland oder sogar der Schweiz und hast „das Wunder von Bern“ noch nicht gesehen? Ändere das! Ich kann dir nur sagen, ich bin begeistert und werde es mir garantiert erneut ansehen.

  • 17. Oktober bis 30. November 2014, 19:00 und 20:30 Uhr*
  • *Am 23. und 24. November finden wegen dem Zibelemärit keine Vorstellungen statt.

Hast du das Rendez-Vous schon gesehen? Was hältst du davon?

1 Kommentar

  1. Ich hab die Lichtshow auch gesehen und war ebenso begeistert. Es ist wirklich sehr schön und wie du schreibst, sehr unkompliziert und erfrischend. Das die Show gratis ist und vor allem, dass sie so lange durchgeführt wird, finde ich klasse.

    Und ja, das eigene Land neu zu entdecken macht Spass! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.