Bloggen

Wie du dein privates Reiseblog erstellst: hübsch, einfach und kostenlos!

Privater Reiseblog mit Tumblr erstellen - Titelbild um die Weltreise

Du willst für deine Weltreise oder Backpacking-Trip ein privates Reiseblog für Familie und Freunde starten? Auf unseren ersten Reisen haben wir selbst ein solches Reiseblog gestartet und waren begeistert.

Jetzt zeige ich dir, wie du dir in 2 Minuten dein eigenes privates Reiseblog erstellst.

Wieso ein privates Reiseblog?

Ein Reiseblog ist eine tolle Sache, um seinen Backpacking-Trip festzuhalten. Es kann als Tagebuch herhalten und hat gleichzeitig den Vorteil, dass Familie und Freunde hautnah mit auf deiner Reise dabei sind.

Trotzdem willst du auf deiner Reise nicht zu viel Zeit mit dem Updaten deines Blogs vergeuden und dein Reisetagebuch soll selbstverständlich nicht jedem zugänglich sein.

Du kannst auf Facebook ausweichen
Dort will nicht jeder deine langen Berichte lesen. Zudem willst du nicht mit all deinen Facebook-Bekannten private Details deiner Reise teilen.

Du kannst auf E-Mail ausweichen
Vielleicht hast du nicht von jedem deiner Freunde die E-Mail Adresse oder willst niemanden direkt mit deinen News „belästigen“. Zudem willst du selbst zugriff auf dein Tagebuch haben und es vielleicht in ein paar Jahren deinen Kindern zeigen. Du willst neben Text auch viele Fotos und Videos posten.

Dann ist Tumblr die richtige Wahl für dich!

Diese Vorteile machen Tumblr zur perfekten Reiseblog Plattform

Tumblr gehört Yahoo und ist am ehesten mit einer Sozialen Blogging Plattform zu beschreiben.

Die neuen Einträgen werden in fortlaufender Reihenfolge dargestellt und du kannst gleichzeitig anderen Blogs folgen, ihre Artikel erneut auf deinem Blog posten, kommentieren oder liken.

Du kannst dein Reiseblog aber auch komplett privat betreiben.

Tumblr ist einfach

Wenn du dir ein Facebook Profil erstellen kannst, wirst du mit auch Tumblr keine Probleme haben.

tumblr reiseblog login

Die Registrierung fällt dem entsprechend einfach aus. Möglich ist natürlich auch die Registrierung deines privaten Reiseblogs direkt über die iPhone App von Tumblr.

Tumblr ist Multimedial

Du kannst so ziemlich alles auf Tumblr posten, von Text über Chats, ein Grussvideo oder einfach mal Hallo sagen mit einer Tonaufnahme.

tumblr reiseblog postoptionen

Tumbl ist privat, muss aber nicht

Du kannst dein Blog absolut privat machen und mit einem Passwort schützen. In dem Fall kann niemand deine Einträge sehen, der dein Passwort nicht kennt.

So schützt du dein Tumblr Blog mit einem Passwort
Um dein Reiseblog privat zu machen, musst du ein zweites Blog erstellen.

Privates Reiseblog erstellen Screenshot Tumblr

 

Dieses kannst du mit einem Passwort schützen.

Privates Reiseblog erstellen Tumlbr passwort schützen

Tumblr ist aber auch ein Soziales Netwerk. Du kannst dich dort, wenn du willst, mit anderen Bloggern vernetzen und Freundschaften bilden.

Dein privates Reiseblog auf Tumblr sieht garantiert gut aus

Online Posten, Tumblr über ihre iPhone App betreiben oder die Themes für dein Reiseblog, welche du wählen kannst. Alles ist schlicht, einfach und schick.

Privates Reiseblog erstellen Screenshot iPhone App

Tumblr ist kostenlos

Tumblr ist absolut kostenlos und zeigt keine Werbung auf deinem Blog.

Tumblr lässt sich exportieren

Falls du dich entscheidest, Tumblr zu verlassen, kannst du deine Daten exportieren und beispielsweise in WordPress importieren.

Wo ist der Haken?

Tumblr ist kein vollumfängliches CMS. Das heisst, sobald du aus deinem Reiseblog mehr machen willst, als ein privates Reiseblog, wirst du schnell an deine Grenzen stossen.

Lies dazu:
So verdienst du in 30 Tagen dein erstes Geld als Blogger.

Als einfache Site, auf welcher du deine Gedanken und Reiseerlebnisse postest, ist es mehr als perfekt.

Wie kann ich etwas auf meinem Blog posten

Der einfachste Weg sind die Apps für iPhone oder Android. Die App für das iPhone sieht toll aus (ich kenne nur diese) und lässt sich mehr als einfach bedienen.

Jeden Post kannst du zusätzlich taggen, was das spätere Auffinden vereinfacht.

Ressourcen

Fazit

Wenn du planst, deinen Blog irgendwann etwas professioneller zu betreiben oder sogar mit Bloggen Geld zu verdienen, schau dir zusätzlich WordPress und Blogger an.

Für ein privates Reiseblog oder Tagebuch gibt es nichts besseres.

Du hast Fragen zu deinem persönlichen Reiseblog? Melde dich direkt bei uns oder schreib uns in den Kommentaren!

2 Kommentare

  1. Pinkback: Fern- & Weltreise FAQ für Backpacker: Häufige Reisefragen und Antworten.

  2. wozu Tumblr? Auf underwaygs.com kann jeder kostenlos seinen individuellen Reiseblog erstellen und dazu noch optimal seine Reiseroute planen. Die Reiseplattform bietet außerdem noch unzählige weitere Funktionen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.