Reiseberichte Weltreise-Magazin

Wochenendausflug Nizza, die Highlights in der virtuelle Tour.

Virtuelle 360 Grad Tour durch Nizza

Mehr kannst du von einer Städtereise nicht erwarten. Nizza ist in einem Wimpernschlag erreichbar, hat eine angenehme Grösse, fast alles kannst du bequem zu Fuss erkunden, du bist vom Flughafen in kürzer Zeit im Stadtkern, du hast türkisfarbenes Meer, eine kilometerlange Strandpromenade, eine gemütliche Altstadt, gutes Essen, etwas Geschichte und eine atemberaubende Aussicht.

Nizza gehört zu unseren Lieblingszielen für einen Wochenendausflug und deswegen wollen wir dich mitnehmen – schalte für einige Minuten ab, entspann dich und reise mit unserer virtuellen Tour durch Nizza, vorbei an den verschiedenen Höhepunkten (die Beschreibung unten findest du zur Orientierung ebenso in der virtuellen Tour).

Das Hotel Le Negresco

Über 100 Jahre alt und von Gustafve Eiffel erbaut, liegt das sehenswerte Hotel direkt an der Uferpromenade. Der fünfte Stock ist übrigens nur für VVIP (jawohl, mit zwei V).

Place Massena

Der Place Massena erstrahlt seit kurzem in neuem Glanz. Der komplette Boden wurde renoviert und südlich ist ein schöner Brunnen entstanden. Du wirst den mit Arkaden gesäumten Platz sicherlich mehrmals überqueren, auf dem Weg von Neu- zu Altstadt und umgekehrt.

Place Rossetti

Der Place Rossetti liegt inmitten der Altstadt und ist vollgepackt mit Restaurants, welche frische Muscheln aller Art servieren. Kleines Highlight am Rande ist die riesige Auswahl an Eis-Sorten, die Fenocchio serviert, der Eisgott Nizzas. Verlasse die Stadt nicht, ohne sie zumindest einmal probiert zu haben.

Cours Saleya

Auf dem Platz ist immer etwas los: Blumenmarkt , Essensmarkt, Flohmarkt (Montag, 8.00-17.00) und Restaurants (nach den Märkten) wechseln sich täglich ab und beglücken die Menschenmenge. Gleiches gilt für dich als Besucher, eins lohnt sich zu jeder Tageszeit.

Mt Boron

Weniger als 200 Höhenmeter liegt der Hügel über Nizza. Damit ist er bequem zu Fuss erreichbar und beherbergt einen netten Park in welchem sich die Einheimischen die Zeit vertreiben. In erster Linie lohnt sich die kurze Wanderung allerdings aufgrund der einmaligen Aussicht!

Um die Tour im Vollbild zu starten, klicke hier.

Weitere virtuelle Touren