Reisefotografie

Nachtrag zu Sansibar. Jambiani im Hintergrund.

Sansibar Jambiani Dorf Coca Cola Werbung

Als wir zu Jahresbeginn mit grossen Erwartungen nach Sansibar reisen, werden wir positiv und auch negativ überrascht.

Als Nachtrag ganz unten eine Fotoserie des Dorfes Jambiani für einen besseren Eindruck. Es befindet sich 30 Meter vom Strand entfernt und somit direkt hinter den Gästehäusern und Hotels.

Wir betraten das Dorf mit gemischten Gefühlen.

Was wohl die Einheimischen von uns denken? Langsam gehen wir an der Bushaltestelle vorbei.

Bahnhof umdieweltreise ch simon zryd 2013

Touristische Attraktionen oder Restaurants sind rar.

Soda umdieweltreise ch simon zryd 2013

Beim ersten Blickkontakt werden wir aber freundlich empfangen, herbeigerufen und begutachtet.

Umdieweltreise ch simon zryd 2013

Die Sansibari verblüffen uns mit ihrer positiven Einstellung und bereiten uns mehr Freude, als wir ihnen. Trotzdem sind sie uns dankbar, ihr Dorf besucht zu haben. Es verirrt sich leider selten ein Tourist hinter die sicheren Schranken des Strandes. Das optimistische Volk hofft aber weiter auf den Aufschwung des Tourismus.

Jambianis nahe Zukunft mit dem Tourismus

Wir hoffen mit ihnen auf eine gute Zukunft, sind allerdings skeptisch. Viel Hotels in Jambiani sind Ruinen. Gästehäuser müssen schliessen.

Wie wir wissen, geht der Tourismus in Jambiani zurück. Die Touristenszene konzentriert sich mehr und mehr an den schöneren weisseren Stränden im Norden. Dort wo ein vier bis fünf Sternehotel das nächste jagt. Geführt meist von Italienern.

3 Kommentare

  1. Sandra

    Hmmm, eindrückliche Fotos und noch eindrücklicher Bericht. Macht mich ganz nachdenklich….

  2. Zürcher Roland

    So ihr zwei weltenbummler, eure schönen bilder und die sehr gute komentaren sind viel versprechend.das macht mich nachdenklich.

Kommentare sind geschlossen.