Italien

Wusstest du, dass Italien…

Fakten über Italien Titelbild mit Pizza - Das hast du nicht gewusst

Ein faszinierender Teil am Reisen ist, Neues über fremde Kulturen zu lernen. Dazu brauchst du Heute nicht zu verreisen. Zumindest nicht physisch. Ich verrate dir hier ein paar Fakten über Italien, mit welchen du an deiner nächsten Reise-Diskussion angeben kannst.

Wo nicht anders angegeben, stammen alle Fakten aus Wikipedia.

…an sechs Länder grenzt?

Jaja, liebe Schweizer. Nicht nur der Simplon führt nach Italien. Obwohl der Stiefel einem Zipfel Europas gleicht, grenzt er weiter zusätzlich an Österreich, Frankreich, Vatican City, San Marino und Slovenien.

Wusstest du, dass New York südlicher liegt, als Rom?

Bestimmt weisst du schon, dass Rom weiter nördlich liegt, als New York, denn dieses liegt auf derselben Höhe, wie Neapel.

Wogegen in Rom und Neapel nur sehr selten Schnee fällt, ist dieser in New Yorks Winter ein regelmässiger Besucher.

Italien, ein Land voller Erfinder

Klar, du denkst an Pizza. Da liegst du richtig, sie wurde um 1860 in Neapel erstmals in den Ofen geschoben (Danke, Merci, Grazie dafür!). Sie  ist ein riesiger Erfolg und Pizza eines der wenigen Wort, welches weltweit verstanden wird. Aber da ist mehr, zum Beispiel:

  • Das Thermometer und Barometer
  • Pinocchio
  • Das Klavier
  • Batterien
  • Sonnenbrillen
  • Schreibmaschine
  • Das Cornet (Eistüte)

Auf Thermo- und Barometer könnten wir getrost verzichten, Meteorologen wissen sowieso nichts damit anzufangen. Aber was wäre die Welt ohne Cornet?!

Italien hat die schönsten Autos der Welt

Dass Italien nette Autos baut, ist allgemein bekannt. Aber die Rede ist von Fiat. Nein, nicht der klizekleine Fiat 500 (ja, ich schaue auf dich, Schwesterherz!).

Fiat baut ein immenses Rudel von Traumautos. Chrisler, Alfa Romeo, Maserati, Ferrari und Lamborghini! Wuuaaaawwwhh…

Italien liegt an fünfter Stelle der beliebtesten Reiseziele weltweit

Alle reisen nach Griechenland? Falsch!

  1. Frankreich
  2. USA
  3. Spanien
  4. China
  5. Italien
  6. Türkei
  7. Deutschland
  8. UK
  9. Russland
  10. Thailand

(World Tourism Organization )

Für die über 40 Millionen Besucher jährlich stellt Italien mehr Hotelbetten und Ferienwohnungen bereit, als jedes anderen Land der Welt.

Italien hat die meisten registrierten Welterben der UNESCO

2014 gibt es bei der UNESCO 1007 Denkmäler in 161 Ländern. Das sind durchschnittlich knapp über Sechs pro Land.

Italien beherbergt 49! Ich zähle gerne einige Highlights auf:

  • Historische Zentren von Rom, Pienza, Siena, Neapel oder Verona
  • Altstadt in Florenz
  • Venedig und ihre Lagune
  • Domplatz in Pisa
  • Pompeji
  • Cinque Terre und Amalfi
  • Dolomiten
  • Äthna

Aproposs Äthna: Hast du gewusst, dass es in Italien drei aktive Vulkane gibt? Der Vesuv, der Äthna und der Stromboli.

Grosse Teile der Bevölkerung lebet in Armut

Das jährliche Durchschnitteinkommen ist das tiefste aller Industrienationen mit 29`400€.

Wobei das Einkommen im Norden Italiens rund einen Drittel höher liegt, als im Süden. In Sizilien zum Beispiel, liegt das Jahreseinkommen pro Kopf bei gerademal 15`000€. Zum Vergleich, in Deutschland 37`200€, in der Schweiz 61`200€.

Ebenso ist die Arbeitslosenquote im Süden doppelt so hoch, wie in Norditalien.

(statista.com – 2008 & Italienbusiness)

Italien verbindet etwas mit den USA, Haiti und China

Einige der grössten Entdecker stammen aus Italien. Marco Polo, mit seinen vielen Reisen nach China, Christopher Columbus, unter anderem Entdecker von Amerika und Haiti oder Amerigo Vespucci.

Wusstest du, dass Amerigo Vespucci…
Amerigo Vespucci hat grosse Teile Südamerikas bereist und sie „getauft“. So hat er Venezuela als „Klein-Venedig“ benannt, weil die Venezolaner ihre Häuser auf Pfälen bauten.

Er war als erster Europäer (öffentlich) der Überzeugung, dass Amerika ein eigener Kontinent ist. Vorher galten die Entdeckungen „nur“ als Inseln. Daher wurde der neue Kontinent Amerika nach ihm benannt.

Die Flagge von Italien hat zwei unterschiedliche Bedeutungen

Welche Bedeutung gefällt dir besser? Ich bevorzuge die Zweite.

  • Grün: Die Ebene, Natur und Landschaft.
  • Weiss: Die Gletscher der Alpen.
  • Rot: Das Blut der Unabhängigkeitskriege.

Oder:

  • Grün: Hoffnung
  • Weiss: Glauben
  • Rot: Barmherzigkeit

Hasst du gewusst, dass Italien ein ausgezeichnetes Reiseziel ist?!

Die Kunst, das Essen, der Wein, der Kaffee, die Landschaft, das Meer, die Antike, die Leute, die Städte, Fussball, meine Grosseltern oder das dolce far niente.

Und du erreichst es bequem über den Simplon.

Der Artikel wird unterstützt von ferienwohnung.com.

4 Kommentare

  1. Gerade aus Italien zurück (wo ich in Genua vor dem Wohnhaus von Kolumbus stand), macht so eine Zusammenstellung Freude.

    Wusstest du eigentlich, dass höchst umstritten ist, ob Marco Polo wirklich je nach China reiste? Es ist sehr gut möglich, dass er stattdessen irgendwo 20 Jahre im Gefängnis sass. In der Beck’schen Reihe Wissen gibt es ein tolles Band zu Marco Polo,

    • Hi Oli

      Italien ist schon ein sehr interessantes Reiseland.
      Ich habe es auf Wikipedia in einem Nebensatz gelesen, aber vorher wusste ich es nicht.

      Auf jeden Fall sehr spannend. Klingt fast nach einem Mythos…

      Liebe Grüsse,
      Simon

  2. Pinkback: Rom als Reiseziel im Winter

  3. Pinkback: Postkarte aus Rom - um die Weltreise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.