Reisefotografie

Traumdestination Philippinen – Eine Reise in Bildern

Philippinen - Calangaman - Simon Zryd - um die Weltreise

Die Philippinen werden regelmässig mit Gewalt und Unruhen in Verbindung gebracht. Entführungen sind nicht selten, wie zuletzt vor einem Jahr der 70 jährige Schweizer in der Nähe von Zamboanga City. Die Angst ist, wie in vielen Teilen Asiens, auch auf den Philippinen völlig unbegründet.

Trotzdem solltest du vor deiner Einreise in die Philippinen (wie in allen Ländern), die Sicherheitsinformationen des Eidgenössischen Amtes für ausländische Angelegenheiten anzusteuern.

Hältst du dich an die Vorgaben, triffst du unzählige lachende Gesichter, wie in Asien üblich.
Landschaftlich entpuppen sich die Philippinen als wahres Schmuckstück Asiens. So sind menschenleere strahlend weisse Sandstrände überall anzutreffen, Teile des Jungels sind erhalten und als Highlight lohnt sich ein Abstecher zu den Chocolate Hills.

Die Landschaft, welche du entdecken kannst ist atemberaubend.

Manila City – Philippinen

Selbst in Manila kannst du dich mit etwas Umsicht völlig frei bewegen. Die Stadt ist kein Aushängeschild der Philippinen aber auf jeden Fall einen Rundgang wert. Hast du es bis in die SM Mall of Asia geschafft, welche sich an der Manila Bay in Pasay City befindet, kannst du dich beim Eislaufen vergnügen und dich dabei von einem riesigen Plakat mit Eiger, Mönch und Jungfraujoch “beobachten” lassen (muss aber nicht sein…).

Traumziel Philippinen in Bildern

3 Kommentare

  1. Andreazryd

    Keine Bange, die Zryd&Reinhard GmbH wird dir auch auf deiner Reise Arbeit besorgen…

  2. Pinkback: Die besten Flitterwochen Tipps - Empfehlungen von Reisebloggern | Lieben Leben Reisen

  3. Pinkback: Flitterwochen im Februar - Lieben Leben Reisen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.