Reisefotografie

Fremde Personen für ein Foto ansprechen. Aber wie?

Spass-umdieweltreise-simon-zryd.jpg

Immer wieder bin ich erstaunt über die Dreistigkeit von Touristen, welche Einheimische fotografieren. Die Szene ähnelt einer im Zoo. Als wären Einheimische Affen, welche darauf warten von der Wampe in Trekkingsandalen abgelichtet zu werden.

Dabei ist es ganz einfach. Leute reagieren fast ausschliesslich freundlich. Sprichst du sie an oder gibst ihnen ein kleines Zeichen mit der Kamera antworten diese automatisiert. Einige werden gerne abgelichtet, sie antworten mit einem Lächeln und Kopfnicken. Andere antworten mit einem Lächeln und Kopfschütteln.

Ganz einfach also.

Ein glücklicher Nebeneffekt der digitalen Kamera bietet zudem die Möglichkeit, das gemachte Bild dem neu geborenen Model zu demonstrieren, womit dieses ebenso glücklich reagiert, wie man selbst.

Nicht anders ist die Geschichte des obigen Bildes. Ein älterer Mann (im nachträglichen Gespräch, welches von Chinesischen Touristen übersetzt wurde, stellt sich raus, dass dieser 86 Jahre alt ist) sitzt in dem Restaurant an der Ecke des Dorfplatzes. Ich winke mit meiner Kamera, er nickt, lächelt, winkt zurück und posiert. Ganz entzückt scheint er von seinen Bildern, welche er lange bestaunt.

Er mag es, fotografiert zu werden und spricht gar ein Wort Englisch. „Hello“. Immerhin. So hat sich das Fragen für ein Foto nicht ausschliesslich für das Bild gelohnt, sondern ebenso für das kurze anschliessende Gespräch.

10 Kommentare

  1. Wie wahr, wie wahr.
    Ich bin auch eher der mit Händen und Füßen Frager :-) Und vorallem Kids lieben es ja fotografiert zu werden :-)
    Tolles Bild!
    LG
    Manuela

  2. Vielen Dank für das Kompliment. Ja, bei den Kindern ist es eher schwierig, nicht zu fotografieren.

  3. Pinkback: Ein Video und acht tolle & hilfreiche Artikel, die ich dir vorstellen möchte | TravellerblogTravellerblog

  4. Wunderbarer Artikel. Genau so sollte man dies tun! Es ist manchmal unglaublich was eine Kamera und ein höfliches fragen bewirken kann. Hatte schon wundervolle Unterhaltungen mit Menschen, bloss weil ich gefragt habe…Die Kamera ist wie eine Eintrittskarte für ein interessantes Gespräch mit Fremden, man muss bloss fragen- so einfach!

    Anderseits gibt es diese einmalige Momente, (le décisif moment). Eine Frage würde einfach den Moment zerstören.

  5. Bravo! Dieser kleine, kurze Text beinhaltet eigentlich alles was nötig ist. Man sollte ihn so manchem Knipser im Urlaub einfach mal links und recht um die Ohren… wedeln. Und der wichtigste Aspekt kommt dabei auch noch raus, das folgende kurze Gespräch, welches manchmal mit Händen und Füßen geführt werden muss. Das ist dann fast noch mehr wert, wie das eigentliche Bild.

    LG Thomas

  6. Andreas

    Hallo lieber Simon,

    danke für den kurzen tollen Artikel,
    war der letzte Anstoss selbst Menschen anzusprechen.
    Ich traute mich bisher nicht. Ich zeichne Gesichts-Portraits
    nach Fotovorlage. „Fremde“ Fotos zu verwenden ist mir angesichts
    der Urheberrechte zu heikel – und selber machen ist -glaube ich jetzt,
    wenn ich Deinen Artikel wiederholt lese- viel spannender.

    Herzlichen Dank und viele Grüße
    Andreas

    • Lieber Andreas

      Was für ein netter Kommentar, vielen Dank. Ich habe mich richtig gefreut!
      So etwas ähnliches, wie du, macht meine Schwester auch. Wenn du Lust hast, schau mal hier: http://pho2draw.com

      Herzliche Grüsse,
      Simon

  7. Andreas

    Heij Simon,

    feine Homepage von Deiner Schwester und knallig mutig (habe ich noch nicht so oft gefunden), Vorlage und ihr Werk nebeneinander zu stellen.
    Am kommenden Samstag habe ich ein Foto-Workshop bei Martin Timm, der bei uns in Coesfeld gastiert – bin sehr erfreut und gespannt.

    Viel Vergnügen und immerzu goldige Momente
    Lieben Gruß
    Andreas

  8. Pinkback: Fern- & Weltreise FAQ für Backpacker: Häufige Reisefragen und Antworten.

  9. Pinkback: Reisefotografen, die wirklich inspirieren. - um die Weltreise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.