Weltreise-Aktuell

Don`t be afraid to give up the good for the great. – Tyga

Fernwehkalender - Juli Flatiron Building

Das Bild im Juli für den Fernweh-Kalender 2015.

Das Bild

Obwohl wir uns in Sydney verliebt haben, bleibt New York die Stadt aller Städte, die Mutter aller Städtereisen. Sie ist gross, quirlig und schläft definitiv nie.

Nicht nur ein Reisefotografie-Traum ist zusätzlich die aussergewöhnliche Architektur, wie auf dem Bild, das Flatiron Building.

Fernwehkalender - Juli Flatiron Building

Das Zitat

Don`t be afraid to give up the good for the great. – Tyga

Jaja… Rapper singen nicht nur über Drogen, morden und nackte Frauen. Tyga ist tatsächlich ein Rapper, der es auf unseren Fernweh-Kalender schafft.

Hab keine Angst, etwas Gutes für etwas Grossartiges aufzugeben

(Ok, im Gesamten sieht der Satz mehr nach Rap aus: You gotta f*ck up before you get sh*t right. – Kid Ink Please shut the f*ck up – Kid Ink don’t be afraid to give up the good for the great.)

Was hat das mit Reisen zu tun?

Du hast eine tolle Wohnung, einen guten Job, Sicherheit, dein Freundeskreis und bist zufrieden. Deine Gedanken drehen sich um mehr?

Hab keine Angst, dieses gemachte Nest zu verlassen, wenn in dir ein Traum schlummert! Verlass deine Komfortzone, für ein grösseres Abenteuer.

Was ist dieser Fernweh-Kalender?

Fuji.ch online Kalender erstellen

Der Fernweh-Kalender ist erstmals und für kurze Zeit bei uns erhältlich. Zu den Infos und Preisen.

Wir stellen dir in den kommenden Tagen alle Bilder daraus vor.

2 Kommentare

  1. Hi,
    Rap muss nicht immer nur schlecht sein, sonst würde ich es auch nicht hören :D Tolle Bilder habt ihr da für den Kalender, haben wirklich was künstlerisches. Wecken den Drang wegzufliegen.

    Viele Grüße

    Matthias

  2. Hi Matthias

    Haha… alles klar. Ja, höre ich auch, zumindest ab und zu.
    Vielen Dank für das nette Kompliment und vor allem auch für deinen Besuch und Kommentar!

    Liebe Grüsse und ein schönes Wochenende wünsche ich dir.

    Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.