Beste Reiseartikel Reiseplanung

Around The World Ticket: Das musst du wissen!

Around The World Ticket für deine Weltreise Flugzeug

Du bist bereit, dir den Traum einer Weltreise zu erfüllen? Es geht langsam an die Weltreise-Planung und der Erwerb deines Weltreise Tickets steht an? Dann stellt sich dir, wie jedem Weltreisenden, folgende Frage, welche wir dir beantworten wollen:

Around The World Ticket als Weltreise Ticket: Ja oder Nein?

Für deine Reise als Backpacker gibt es zig Wege um die Welt. Die beliebtesten sind Flüge mit Zügen oder Busen zu kombinieren. Für Flüge gibt es zwei grundsätzlich verschiedene Varianten: Das Around The World Ticket, auch RTW Ticket genannt oder einzelne Flüge, welche du dir selbst als Weltreise Tickets zusammenbuchst.

Nachfolgende Informationen zum RTW Ticket und Erfahrungen, welche wir gesammelt haben, sollten dir deine Entscheidung Around The World Ticket Ja oder Nein erleichtern.

Was ist ein Around The World Ticket?

Das Around The World Ticket hält, was der Name verspricht. Es bring dich einmal um die Welt. Gedacht für Backpacker, welche ihre Weltreise planen und die einzelnen Reiseziele kennen. Zielgruppe sind in erster Linie junge Backpacker und Studenten mit kleinem Reisebudget und beschränkten Weltreise-Kosten.

Ein RTW Ticket ermöglicht es, auf günstige Art und Weise deinen Traum zu erfüllen.

Die Flüge verlaufen meist über die Kontinente Asien, Australien, Amerika, mit Zwischenstopp auf den Fiji Inseln. Das Weltreise Ticket kann allerdings mittlerweile recht beliebig zusammengestellt werden. Wichtig ist, sich dabei an eine tolle Agentur zu wenden und das persönliche Gespräch zu suchen.

Die Agentur spielt eine entscheidende Rolle, da ein Vorteil dieses Tickets ist, dass du die Destinationen und Flugdaten unterwegs anpassen kannst. Der persönliche Kontakt mit deiner Agentur sollte für dich daher von besonderem Interesse sein.

Vorteile eines Around The World Tickets als Weltreise Ticket

  • Du sparst Weltreise-Kosten. Die Flüge im RTW Ticket sind meist um einiges günstiger, als wenn du jeden Flug einzeln buchst.
  • Du hast keine Probleme mit Visas. Du hast dein Weiterflug-Ticket, beziehungsweise einen Flug aus dem Reiseland zur Hand. Daher keine Einreiseprobleme. Keine Probleme mit Visas.
  • Alles ist organisiert. Du brauchst dich nicht unterwegs um Flugpreise und Buchungen zu kümmern.
  • Du kannst deine Reiseroute im Voraus besser planen.
  • Du kannst dein Reisebudget besser planen: das Geld für die teuersten Flüge ist bereits bezahlt, du weisst ungefähr, wie lange du dich wo befindest und somit hast du einen besseren Überblick über dein Konto.
  • Flüge können jederzeit spontan verschoben werden (zumindest die Daten). Der Preis dafür hängt von deiner Agentur ab, ist aber meist gering. Destinationen können gewechselt werden, was dein Budget allerdings belasten wird.
  • Dir steht eine Agentur zur Seite, die dich in deiner Reiseplanung und Routenplanung unterstützt. Vielleicht entdeckst du eine Destination, welche du nicht auf dem Radar hattest.
  • Du kannst in relativ kurzer Zeit grosse Distanzen und tolle Destinationen entdecken.

Nachteile eines Around The World Tickets

  • Du verlierst einen grossen Teil an Freiheitsgefühl. Es ist unbeschreiblich, ein One-Way-Ticket nach irgendwo zu buchen, ohne zu wissen, wie es weiter gehen soll. Es ist fantastisch, in Bangkok zu stecken und dir zu überlegen, ob es nach Sri Lanka, China oder doch lieber Indien weiter gehen soll. Du kannst das allerdings mit dem Around The World Ticket ebenfalls unterwegs einfach mit „Billigfluglinien“ machen.
  • Flexibilität geht verloren, da die Destinationen vorher gebucht werden müssen und das Anpassen relativ kostspielig werden kann.
  • Du musst vor deiner Weltreise folglich wenn immer möglich deine grossen Destinationen bereits planen oder zumindest die Kontinente. In den meisten Fällen sollte das allerdings kein Problem sein.
  • Du musst an deine Flugtermine denken und ein Land dem entsprechend planen.
  • Du musst daran denken, deine Flugtermine rechtzeitig zu verschieben, wenn es dir in einem Land besser gefällt und du länger bleiben möchtest.
  • Around The World Tickets sind „nur“ bis zu 12 Monaten gültig, was ebenfalls in den meisten Fällen reichen sollte, aber uns als Weltreise Ticket zu kurz war.

Lies dazu
Was kostet deine Weltreise oder längerer Backpacking Trip?

Erfahrungen mit unserem Weltreise Ticket

Wir haben uns damals aus zwei Gründen nicht weiter mit einem RTW Ticket beschäftigt:

  • Ein RTW Ticket ist „nur“ ein Jahr gültig, wir planten eher 2-3 Jahre.
  • Für uns war klar, dass wir einen einfachen Flug nehmen. Wir wollten uns das zusätzliche Freiheitsgefühl und Flexibilität nicht nehmen lassen.

Brauchst du ein Around The World Ticket für deine Weltreise?

  • Du weisst, wie lange deine Weltreise dauert?
  • Du weisst, welche grösseren Destinationen du sehen willst?
  • Deine Weltreise dauert maximal 8 Monate?

Wenn du diese drei Fragen ganz klar mit Ja beantworten kannst, würde ich das Ticket in Betracht ziehen und dich bei einer Agentur beraten lassen. Anschliessend wirst du dies entscheiden können.

In allen anderen Fällen würde ich persönlich auf das Ticket verzichten und mir die Flüge selbst zusammen buchen. Es macht einfach unglaublich viel Spass und die Flexibilität ist unbezahlbar.

Falls du dich für ein Round The World Ticket interessierst, eine erste Anlaufstelle kann STA Travel sein oder für SchweizerInnen bist du bei Globetrotter nicht an der falschen Adresse.

Wir hatten bisher nie ein Around The World Ticket gebucht, daher: Du hast Erfahrung mit einem Round The World Ticket? Teile sie in den Kommentaren mit unseren Lesern und uns! Wir freuen uns.

13 Kommentare

  1. Ich kann das Around the World Ticket nur empfehlen! Wer eine Weltreise auf eigene Faust machen möchte, sollte sich unbedingt ein Round the World Ticket kaufen – gerade für U27 Jährige gibt es da ja viele tolle Angebote von BA oder Lufthansa :-)

    • Hi Melissa
      Vielen Dank für deinen Kommentar und Besuch!

      Hast du denn selbst schon Erfahrungen mit dem RTW – Ticket gemacht? Bist du damit schon mal gereist?

      Wir haben leider gar keine Erfahrung und würden uns natürlich freuen, wenn du uns von den Vorteilen erzählen könntest.

      Liebe Grüsse aus Mexiko.
      Simon

  2. Pinkback: So findest du die günstigsten Flüge

  3. Im Rahmen meiner einjährigen Reise bin ich über Japan, Australien und Neuseeland „nur“ bis in die Südsee gekommen. Und dann wieder zurück nach Südostasien.

    Hatte dafür einen Airpass von Air New Zealand, der mit 1600 € für ca. 8 Flüge ab DE echt günstig war. Ist vielleicht auch interessant, wenn man nicht einmal rum will, sondern nur eine bestimmte Regionen besuchen möchte.

    • Eine sehr coole Idee, das kannte ich noch gar nicht. Hast du den Pass in Neuseeland gekauft?

      Musstest du die Flüge vorher buchen oder funktioniert das ähnlich, wie ein Around The World Ticket?

      Liebe Grüsse,
      Simon

  4. Henning Manninga

    Hallo Weltreisende,

    ich habe diese Antwort vor ein paar Monaten schon einmal in einem anderen Blogg gepostet, daher nicht wundern, wenn es einigen bekannt vorkommt. Es ging aber 1:1 um das gleiche Thema und ist daher nach wie vor aktuell:

    Ich will keine Schleichwerbung machen, daher werde ich unseren Agenturnamen nicht erwähnen, will aber auch mit offenen Karten spielen :).

    Kurz etwas zu den “Nachteilen“ die einige Leute bei diesem Thema gerne anführen. Folgende Punkte sollte man dabei nicht vergessen:

    “Weniger Spontanität”: Bei den meisten RTW-Tickets können die Daten (Thema interessante Leute treffen etc.) ohne Probleme während der Reise verschoben werden. Es fällt dafür oft nur eine Service-Gebühr von 20-30 € an. Ein Anruf bei Airline oder Agentur, schon hat man einen neuen Flug. Und das kann man so oft machen wie man möchte!

    “Trampelpfade”: Sicherlich werden eher größere Flughäfen angeflogen. Aber ist das bei einer Einzelbuchung anders? Aus Erfahrung können wir sagen, dass auch Kunden die nicht RTW-Tickets kaufen sich eher an großen Flughäfen orientieren, da diese schlichtweg deutlich günstiger sind und man von dort mit anderen Verkehrsmitteln oder Billig-Airlines wunderbar an die kleineren, vielleicht interessanteren Orte weiterreisen kann.

    “Weniger sehen vom Land”: Sicherlich ist es richtig, dass man natürlich mehr von Ländern sieht, wenn man nur 2 Länder in 6 Monaten bereist anstatt 6. Aber das ist ganz einfach ein anderes Reisekonzept. Überlandreisen, die beste Art ein Land kennenzulernen, ist auch mit RTW-Tickets überhaupt kein Problem und kostet nicht einmal einen Aufpreis.

    “Routenänderungen”: Sind tatsächlich innerhalb des Tickets nicht so günstig, aber: Da es mittlerweile auf der ganzen Welt Billig-Airlines gibt, ist es überhaupt kein Probelm schnell mal eben an den ursprünglichen Abreiseort zurückzukehren (z.B. für 40 Euro von Kuala Lumpur nach Singapur), wenn sich die Route unterwegs etwas geändert hat) oder einfach Return-Flüge auf einen anderen Kontinent zu buchen (z.B. mit “Scoot” schnell mal kurz von Sydney nach Asien und zurück für unter 400,00 € inkl. Gepäck).

    “On the go” buchen: Es stimmt das bei bestimmten Routen Einzelbuchungen billiger sind als RTW-Tickets. Aber auch NUR wenn man alle Flüge von vornherein bucht, was nur möglich ist, wenn alle Flüge innerhalb der nächsten 11 Monate stattfinden sollen. Was natürlich schlecht ist, wenn man erst in 6 Monaten auf eine 10 monatige Reise starten möchte. Dies lohnt sich außerdem nur, wenn man nicht umbuchen möchte, da sonst natürlich hohe Umbuchungskosten anfallen. Wenn man dies vermeiden will, bietet sich im ersten Moment die “On the go” Buchung an. Aber: Flüge werden erfahrungsgemäß immer teurer, je näher das Abflugsdatum am Buchungsdatum liegt. Bucht man also während der Reise immer spontan den nächsten Flug dazu um möglichst flexibel zu sein, wird es am Ende die mit großem Abstand teuerste Variante sein, da zwischen Buchung und Abflug meistens nicht einmal 30 Tage liegen. Hier steht ganz klar die 100%ige Flexibilität im Vordergrund, zu Lasten der Gesamtkosten, die bei Abreise mit 0% voraussehbar sind. Nur etwas für den richtig großen Geldbeutel!

    “Nerviges Umbuchen”: Klares JA bei (den meisten) Airlines, klares NEIN bei (den meisten) Agenturen, vor allem bei denen, bei denen man konstant während der gesamten Reise und Buchung den gleichen Ansprechpartner hat.

    “Nur ein Jahr gültig”: Das ist korrekt, erfahrungsgemäß muss man allerdings sagen, dass die meisten Reisen mehrere Monate unter der Reisedauer von einem Jahr liegen, so dass das Bedürfnis nach längeren Reisen eher gering ist (schon auf Grund der finanziellen Situation der meisten Reisenden, die eher unter 30 / Studenten sind).

    “Einschränkung beim Buchen”: Stimmt, durch die Flugpläne der Airlines, allerdings lassen sich RTW-Tickets genau wie alle anderen Tickets auch durch Extraflüge ergänzen und die das Flugnetzwerk von Star Alliance und One World ist mittlerweile extrem groß, so dass kaum ein Wunsch offen bleibt.

    “Reiserichtung”: Ist bei vielen RTW-Tickets mittlerweile super flexibel. Ob man sich z.B. innerhalb einer Region/Kontinent “korrekt” bewegt spielt meistens überhaupt keine Rolle und selbst andere Wünsche sind oft realisierbar. So ist z.B. bei einigen Tickets egal ob man von Australien aus erst Nord- und dann Südamerika besucht oder umgekehrt. Auch Routen die nicht um die Welt führen, wie z.B. Europa-Afrika-Australien-Asien-Europa, sind mittlerweile kein Problem mehr!

    Ihr seht also, es herrschen noch wie zu viele Mythen über RTW-Tickets, die so schon lange nicht mehr grundsätzlich und für alle Tickets gelten. Auch die RTW-Tickets sind mittlerweile extrem flexibel und bieten mit dem richtigen Ansprechpartner extrem viele Möglichkeiten. Oft macht es gerade der Mix aus RTW und “normalen” Tickets, der Flexibilität, Budget und Wunschvorstellungen perfekt kombiniert!

    Sucht Euch unbedingt jemanden der etwas davon versteht, ein RTW-Ticket ist kein Billigflug nach Mallorca und ohne Kenntnis kann es kompliziert und teuer werden. Das spart Euch nicht nur Nerven sondern auch eine Menge Geld.

  5. Michael

    Hallo Simon,

    Meine Freundin und ich sind eine Weltreise am planen. Wir möchten gerne die Welt ohne RTW Ticket bereisen. Wie Funktioniert das ohne Weiterflugticket mit dem Visum?

    Lieber Gruss

    • Hallo Michael

      Vielen Dank für deinen Besuch und den Kommentar. Schön zu hören, dass ihr eine Weltreise plant, ich hoffe es geht nicht mehr allzu lange bis dahin.
      Ohne ein RTW Ticket zu fliegen ist absolut kein Problem. Sehr schön, dass ihr euch schon Gedanken zu den Visen macht.

      Je nach Land müsst ihr vor dein Flug ins Land bereits einen Flug aus dem Land hinaus haben. Sonst könnt ihr je nach dem den Flug überhaupt nicht antreten. Die Bestätigung für den Weiterflug müsst ihr in dem Fall beim Check-In schon vorweisen. Das ist zum Beispiel bei der Einreise in die USA der Fall.

      Für Visen gilt ähnliches. Ihr müsst euch einfach vor der Reise in ein Land (mit genügend Vorlaufzeit) informieren, welche Visabestimmungen gelten. Je nach Land braucht ihr für einen Visa-Antrag eine Bestätigung für einen Flug aus dem Land hinaus.

      Falls ihr das Flugdatum noch nicht wisst, könnt ihr je nach Ortschaft einen Flug buchen und nicht antreten, in Asien zum Beispiel kostet das nicht viel, oder ihr bucht einen Flug, druckt die Bestätigung und storniert ihn gleich wieder. Das geht zum Beispiel auch in einem Reisebüro.

      Es gibt also genügend Möglichkeiten.

      Ich hoffe, das hilft euch erstmal weiter, sonst melde dich einfach wieder.
      Lieber Gruss, Simon

  6. Michael

    Hallo Simon,

    Danke Du hast uns sehr weitergeholfen.
    Kennst Du eine Internetseite/App wo wir Gratis einen Flug buchen und wieder stonieren können?

    Lieber Gruss
    Michael

    • Ciao Michael

      Nein, keine ich leider nicht. Was du machen kannst, ist deine Flugbestätigung, welche du schon hast, zum Beispiel von einem Flug in die USA als PDF zu speichern, auf diesem PDF änderst du Flugdatum Ankunft und Abflugsort und suchst dir eine passende Flugnummer. Du machst dir damit eine gefälschte Flugbescheinigung.

      Ich vermute, das ist weder legal noch weiss ich, ob es 100%-ig funktioniert. Du kannst aber danach googlen und wirst rasch eine genauere Erklärung dazu finden.

      Bei weiteren fragen, einfach immer wieder melden : )
      Liebe Grüsse,
      Simon

  7. Pinkback: Fern- & Weltreise FAQ für Backpacker: Häufige Reisefragen und Antworten.

  8. Pinkback: Reisen abseits der Touristenpfade: So findest du die geheimen Schätze (in der ehemaligen Sowjetunion). - um die Weltreise

  9. Pinkback: 6 Monate Weltreise, 5 Kontinente, 28 Länder, 57 Flüge [Interview]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.